Gabriel Kuhn

Wie schmeckt Bier? Geschmacks- und Geruchseindrücke lassen sich nur schwer in Worte fassen. Um sie zu kommunizieren, werden daher oft assoziative Begriffe beigezogen, so auch bei der Bierverkostung. Die Begriffe sind teils von Lebensmitteln, teils von Naturdüften wie Pflanzen, Holz und Erde oder von chemischen Stoffen entlehnt. Aus diesem Vokabular der Aromen stelle ich Begriffe zu einer räumlichen Ordnung zusammen, zu einem Reliefmodell des Biergeschmacks. Verwandte Aromen – z.B. würzige, fruchtige oder blumige – bilden Regionen auf dem Reliefmodell. Die einzelnen Aromen werden dabei als Holzsäulen dargestellt. Ausgehend vom Geschmacksmodell entstehen grafische Zeichnungen, die jeweils das Aroma eines einzelnen Bieres visuell aufschlüsseln.